nrw_mais_cmyk
  1. Startseite |
  2. Größer |
  3. Kleiner |
  4. Kontrast |
  5. Hilfen |
  6. Übersicht |
  7. Kontakt |
  8. Impressum

Navigation

Drucken
Sie sind hier: Startseite . Integrationsberichterstattung . Indikatoren . C Sprachkenntnisse . C2 Sprachprüfungen zum Integrationskurs

Inhalt

C2 Sprachprüfungen zum Integrationskurs

Definition

Teilnehmer am „Deutsch-Test für Zuwanderinnen und Zuwanderer (A2-B1)“ nach Prüfungsergebnis.

Bewertung des Indikators

Der Indikator weist über den Abschluss der Sprachprüfungen „Deutsch-Test für Zuwanderer (A2-B1)“ den Erfolgsgrad der Intgrationskurse nach. Steigt der Anteil derjenigen, die die Sprachprüfung erfolgreich mit dem höchsten Abschluss B1 abschließen, weist dies auf verbesserte Sprachkenntnisse und damit günstigere Erwartungen mit Blick auf den Integrationsverlauf hin. Die Daten können derzeit noch nicht nach Geschlecht differenziert werden.

Empirische Relevanz

Sprachkenntnisse sind eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche berufliche Integration und gesellschaftliche Teilhabe. Die Förderung der deutschen Sprachkenntnisse für Neuzugewanderte sowie für nicht mehr schulpflichtige Jugendliche und Erwachsene mit Migrationshintergrund ist die Aufgabe der 2005 eingerichteten Integrationskurse.

Hinweis:

Am 1. Juli 2009 löste die neue einheitliche Sprachprüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer (A2-B1)“ die bisherigen, getrennten Sprachprüfungen „Zertifikat Deutsch“ (B1) und „Start Deutsch 2“ (A2) als abschließende Sprachprüfung der Integrationskurse ab. Daten, die vor dem Stichtag 1. Juli 2009 erhoben wurden, können deshalb nicht für Zeitvergleiche herangezogen werden. Die Kompetenzstufen A2 bis B1 orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER).

Datenquelle:

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Statistik der Sprachprüfungen.

Archiv

Tabelle C2 Teilnehmer/-innen an Sprachprüfungen zum Integrationskurs nach Prüfungsergebnis in Baden-Württemberg im Vergleich mit Westdeutschland*) und Deutschland**) 2013
RegionTeilnehmer/-innen an Sprachprüfungen
Insgesamtdavon
B1A2unter A2
Anzahl
Baden-Württemberg 11.770 7.647 3.377 746
zum Vergleich:        
Westdeutschland 84.960 49.323 28.703 6.934
Deutschland 92.602 53.741 31.321 7.540
%
Baden-Württemberg 100 65,0 28,7 6,3
zum Vergleich:        
Westdeutschland 100 58,1 33,8 8,2
Deutschland 100 58,0 33,8 8,1

*) einschl. Berlin – **) einschließlich der Fälle, die nicht eindeutig einem Bundesland zugeordnet werden konnten

Einordnung der Ergebnisse

Die Teilnahme an Sprachprüfungen in Baden-Württemberg ist durch ein insgesamt höheres Niveau (B1) gekennzeichnet als in Deutschland insgesamt.

C2